Virtueller Rundgang durch die Kirche

Gut zwei Jahre war unsere Kirche außerhalb von Gottesdiensten und Konzerten
aufgrund der Coronaverordnungen geschlossen, viele von Ihnen standen oft enttäuscht vor der Tür zum Kirchenschiff.

Jetzt ist St. Severin wieder geöffnet – und um Ihnen die Zeit bis zu Ihrem nächsten Besuch bei uns zu verkürzen, möchten wir Sie zu einem virtuellen Rundgang einladen. Der Fotograf Axel Dreyer (www.axeldreyer.de/360-grad)
hat für uns einen Film gedreht, der Ihnen einen ganz persönlichen Spaziergang durch St. Severin ermöglicht. Hier finden Sie den Link, der Ihnen die Tür öffnet.

Genießen Sie die Kirche in Ruhe, schauen Sie sich um und entdecken Sie Blickwinkel, wie Sie St. Severin noch nie gesehen haben: Betreten Sie die Kanzel und schauen Sie ins Kirchenschiff, setzen Sie sich an die Orgel oder gleiten Sie schwerelos von den Emporen in den Altarraum.

Unter dem Menüpunkt „Kirche St. Severin/Kirchengeschichte“ finden Sie alle Informationen zum Altar, zur Kanzel und zur Orgel, sowie zur Geschichte und zu den Kunstwerken der Kirche.