Der siebte ökumenische Sylter Johannisweg

23. Juni 2012

Auch 2012 nutzten 20 Johannispilger eine der längsten Nächte, die das Jahr zu bieten hat, um beim Fußmarsch von Keitum nach List sich selber und dem Himmel ein Stückchen näher zu kommen.

Begleitet von Pastorin Susanne Zingel, Mitarbeitern der St. Severinsgemeinde und der katholischen Gemeinde auf Sylt gab es an verschiedenen Wegstationen Besinnliches aus dem Leben Johannis des Täufers und Stärkendes für die gut 20 kräftezehrenden Kilometer.

Zum Glück blieb der in der Nacht vorhergesagte Regen aus, so dass alle am Morgen gegen 5 Uhr in List ankamen und sich das vorbereitete Frühstück schmecken lassen konnten.