Tod und Auferstehung – Die Anfänge der Kirche

Dienstage, 18. und 25. April 2017 um 19.00 Uhr mit Pastor Ingo Pohl

An den Dienstagen, 18. und 25. April 2017 lädt Pastor Ingo Pohl um 19.00 Uhr zu Gesprächsabenden unter der Überschrift „Tod und Auferstehung – Die Anfänge der Kirche“ ins Keitumer Pastorat ein.

Das Neue Testament der Bibel ist entstanden nach der Erfahrung vom Tod Jesu und seiner Auferstehung. Dieses Erleben bildet die Basis der Jesusgeschichten in den Evangelien und damit den Grundstein für das Verstehen des christlichen Glaubens und des Werden von Kirche. Die Abende laden dazu ein in den Wochen nach Ostern darüber ins Gespräch zu kommen.